Zur Unterstützung des Pflegebereichs sucht unser Kunde zum frühestmöglichen Termin einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Pflege von beatmeten Patienten.

In Deutschland betreibt unser Kunde derzeit mehrere Beatmungscenter. In den Beatmungscentern wird erfolgreich ein Konzept für langfristig beatmete Patienten umgesetzt. Sie bieten eine integrierte Gesundheitsversorgung und schließen auf diese Weise die Lücke zwischen Intensivstation und der Rückkehr in die häusliche Umgebung. Die Einrichtungen sind ausschließlich auf langzeitbeatmete Patienten spezialisiert und dies seit über 20 Jahren. Es liegt also ein sehr großes Erfahrungswissen vor, welches auch an die Mitarbeiter vermittelt und durch regelmäßige Schulungsprozesse erweitert wird.

Beschreibung des Aufgabengebietes:

• fachlich kompetente, individuell aktivierende Pflege und Betreuung beatmeter Patienten sicherstellen

• Planung und Anwendung pflegeprophylaktischer Maßnahmen

• Einleitung lebensrettender Sofortmaßnahmen in Notfallsituationen, bis zum Eintreffen der ärztlichen Betreuung

• beatmungsspezifische Behandlungspflege, z.B. Tracheostomapflege, Trachealkanülenwechsel, endotracheales Absaugen, Geräte Checks durchführen

• Überwachung bedarfsgerechter Mittelbeschaffung – und Verwendung

 

Ihr Profil:

• abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

• erweiterte Kenntnisse im Bereich Beatmung/Heimbeatmung sind wünschenswert

•Deutsch (mindestens B1/B2 Sprachniveau)

Die Vergütung richtet sich nach Berufserfahrung und der jeweiligen Qualifikation. Außerdem erhalten Sie ein Dienstfahrzeug und ein Diensttelefon.

Einsatzorte: Dortmund, Elmshorn (Schleswig-Holstein), und Bruchsal (Baden-Württemberg).

Die Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden (Teilzeit auch möglich!).

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Danach wird der Vertrag in der Regel in einen unbefristeten Vertrag gewandelt.  

Füllen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins,  ausschließlich per E-Mail an Almira Consulting, info@almira-consulting.com.